(0160) 96736957
Link verschicken   Drucken
 

Besuch bei der NDR Plattenkiste (22. 03. 2016)

"Hundesportverein Osterode am Harz e.V." gestaltet die Sendung Plattenkiste von NDR 1 Niedersachsen

Viel zu erzählen gab es in der Sendung „Plattenkiste“ bei NDR 1 Niedersachsen. Am 22. Februar zwischen 12 und 13 Uhr unterhielten sich Astrid Standhardt und Kathleen Vopel mit Moderator Michael Thürnau über die Arbeit des Hundesportvereins Osterode am Harz e.V.

Der Verein besteht bereits seit 1949, erzählt Astrid Standhardt. Damals wurden allerdings nur Gebrauchshunde ausgebildet. Heute bietet der Verein zusätzlich mehrere Sparten wie Turnierhund-Ausbildung, Agility oder - seit 2015 - auch Rally Obedience. Angefangen wird schon in der Welpen-Spielgruppe oder in der Junghund-Gruppe. Außerdem kümmert sich der Verein auch um Begleithunde. Trainerin Kathleen Vopel sagt, dass die Ausbildung bereits im Welpenalter anfangen kann. Dabei sollte darauf geachtet werden, was der Hund vielleicht schon kann und was der richtige Weg für ihn und seinen Menschen ist. Auch auf die Prüfungen, z.B. als Begleithund, werden die Vereinsmitglieder und ihre Tiere in Kursen vorbereitet.

Der Hundesportverein bietet sowohl Breiten- als auch Leistungssport. Auch an Wettbewerben nehmen die Hundesportler und Hundesportlerinnen mit ihren Tieren teil. Da geht es um Hindernislauf und Slalom zum Beispiel im Leistungssport: Hund und Mensch müssen zeitgleich die gestellten Aufgaben absolvieren.

Jeden Tag draußen zu sein, betrachtet Astrid Standhardt als großen Vorteil. So hat sie auch an einem Regentag wie diesem die übliche Stunde mit ihren Hunden draußen verbracht, bevor sie zur Sendung nach Hannover aufbrach.


 

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]





Veranstaltungen